AquaKat & Wasservitalisierung

Aktualisiert: Feb 15

Der AquaKat ist ein energetisch-physikalisches Wasserbehandlungsgerät. Dem AquaKat wurden durch die Penergetic Technologie Frequenzen aufgeladen, welche im Leitungswasser Resonanzen auslösen. Durch die physikalische als auch energetische Veränderung des Leitungswassers, hin zu Quellwasserqualität und dessen Eigenschaften, treten verschiedenste Veränderungen ein.

Wir möchten Ihnen hier einige Beispiele und Beobachtungen der hervorgerufenen Veränderungen des Wassers zeigen.


1. Höhere biologische Wertigkeit

Form und Größe von Kristallen deuten auf eine gute Löslichkeit der im Wasser vorhandenen Mineralien hin, was für eine hohe Bioverfügbarkeit für den menschlichen Organismus spricht.



2. Chemische Wasserqualität und Beschaffenheit

Die chemischen Parameter des Wassers werden durch unsere Technologie nicht verändert, obgleich sich Inhaltstoffe in vitalem Wasser anders, so wie in der Natur ansonsten üblich, verhalten. Die hellblauen Kurven zeigen Werte ohne den AquaKat und die dunkelblaue Kurven die Veränderungen durch den AquaKat.


3. Präventive Hygienisierung

Mit unserer AquaKat Technologie kann zwar keine bestehende Verkeimung bekämpft werden, jedoch bilden sich in vitalem Wasser weit weniger Keime und es tritt ein so genannter bakteriostatischer Zustand ein und auch der Geruch wird merklich verbessert.




4. Geschmackliche Veränderungen:

Durch die Quellwassereigenschaften schmeckt das Wasser frischer und fühlt sich weicher an, was vor allem beim Baden und Duschen einen angenehmen Effekt bringt.



5. .Kalkhomogenisierung und Härtestabilisierung

Durch den Effekt der Vitalisierung können sie die Eigenschaften von weichem Wasser nutzen, ohne die Wasserhärte zu verändern und somit auch wertvollen Kalk aus dem Wasser zu entfernen.



6.Rostschutz

Durch das vitale Wasser werden Teilchen im Wasser optimal gelöst und das Wasser besser gesättigt, wodurch die Rostbildung nachhaltig verbessert und gehemmt wird.





7.Abbau bestehender Kalkschichten

Vitales Wasser besitzt eine erhöhte Absorptionsfähigkeit. Das heißt, dass Wasser mehr Stoffe in sich löst und aufnimmt. Dadurch kann beispielsweise der Wasch- und Spülmittelbedarf reduziert werden.








8.Heizungswasser

Das Wasser in Heizungskreisläufen unterliegt einer ständigen Zirkulation und wird über längere Zeiträume nicht ersetzt.

Dadurch entstehen unterschiedliche Probleme, was sich in Fäulnis des Wassers und auch Schlammbildung in Heizkörpern auswirkt.

Durch die zusätzliche Vitalisierung eben dieses Heizungswassers, werden durch die oben gezeigten Effekte Fäulnis verhindert, was sich auf das Raumklima der beheizten Räume auswirkt und auch vorhandene Schlammablagerungen in Heizkörpern wieder ins Wasser rückgelöst. Dadurch erlangt die Heizungsanlage wieder den ursprünglichen Wirkungsgrad als auch eine längere Lebensdauer.




9.Energetischer Wert

In einer Studie wurde mittels EPC/GDV Messungen (Electro-Photonic Capturing/Gas Discharge Visualisation) die gestiegene Vitalität des Wassers eindrucksvoll bestätigt.

Wir bieten unseren Kunden genügend Zeit um die Vorzüge von vitalisiertem Wasser zu erleben und die Vorteile festzustellen. Wie anhand des linken Bildes, zeigt uns die Natur am eindrucksvollsten wie sich natürliches, vitales Wasser auf einen lebenden Organismus auswirkt.


35 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen